Auf der diesjährigen Hauptversammlung der Heiz- und Kochgeräte-Industrie wurde der bisherige Vorstand einstimmig wiedergewählt. Er besteht aus Dr. Eberhard Jung (Burger Eisenwerke GmbH., Burg/Dillkreis), Dr. Adolf Küppersbusch (F. Küppersbusch & Söhne AG., Gelsenkirchen), und Dr. Otto von Blanquet (Eisenwerke Gaggenau GmbH., Gaggenau). Der erste Vorsitzende, Dr. jung, legte ein eindeutiges Bekenntnis zur freien Marktwirtschaft ab.

Auf der internationalen Messe in Karachi (Pakistan), die im März 1952 stattfindet, wird wieder ein Informationsstand der westdeutschen Wirtschaft eingerichtet werden. – Auch an der Messe von Iszmir (20. August bis 20. September 1951) wird eine offizielle deutsche Beteiligung erfolgen.