Der Konzertmeister der Berliner Philharmoniker, Professor Siegfried Borries, ist vom Senator für Volksbildung Joachim Tiburtius vorläufig suspendiert worden. Gegen Borries, der außerdem Leiter einer Violinklasse an der Berliner Hochschule für Musik ist, soll ein Verfahren mit dem Ziel der fristlosen Entlassung eröffnet werden. Der Senator für Volksbildung begründet diesen Schritt damit, daß Borries den Senat um Urlaub für eine Tournee mit den Dresdner Philharmonikern ersucht habe. Obwohl der Senat diesen Urlaub nicht gewährte, sondern Borries warnte, weil der Leiter des Dresdner Orchesters, Heinz Bongartz, offen für den Kommunismus eintrete, habe Borries an der Tournee teilgenommen und bei Proben der Berliner Philharmoniker unentschuldigt gefehlt.

Auf dem 14. Internationalen Kongreß für Chirurgie in Paris berichtete der italienische Chirurg Professor Dr. A. M. Dogliotti (Turin) von der ersten Erprobung eines künstlichen Herzens am lebenden Menschen. Das künstliche Herz mußte während einer Operation für die Dauer von 20 Minuten an Stelle des natürlichen Herzens bei einem 50jährigen Patienten arbeiten. Der Patient erholte sich vollständig.

Der Wiederaufbau der katholischen St.-Hedwigs-Kathedrale in Berlin soll noch in diesem Jahr beginnen. Die Mittel dafür will man durch eine Kollekte aufbringen.