Bombenschäden hatten in Berlin zuweilen auch ihr Gutes: der Trümmerschutt begrub Maschinen und Ausrüstungen und entzog sie so dem hastigen Zugriff der sowjetischen Besatzungsmacht in den zwei Monaten ihrer Alleinherrschaft. Mancher Betrieb hat es bedauert, daß seine Anlagen nicht verschüttet wurden. Die Hildebrand Kakao- und Schokoladenfabrik GmbH konnte so einen Teil ihrer Maschinen aus den Trümmern retten und wieder gebrauchsfähig machen. Obwohl der Betrieb erst ein Jahr später als die westdeutschen Unternehmen zum Zuge kam, konnte er mit Hilfe seines good will das verlorene Terrain wiedergewinnen. Die Vorkriegsproduktion ist auch in der Menge fast wieder erreicht worden. Zum Weihnachtsgeschäft wird in drei Schichten gearbeitet. Etwa 70 v. H. der Produktion gehen nach Westdeutschland; auch nach den USA wurde – wenn auch noch in bescheidenem Umfange – geliefert, r.