Das Kieler Studentenkabarett „Die Amnestierten“ wird am 26. Februar in der Hamburger Universität eine Vorstellung zum Besten der beiden Studenten geben, die im Studentenprozeß zu Geldstrafen verurteilt wurden.

Der Musikschriftsteller Alfred Einstein starb 71jährig in El Cerrito, Kalifornien.

Otto Kümmel, der angesehenste deutsche Kenner ostasiatischer Kunst, bis 1945 Generaldirektor der Berliner Staatlichen Museen, starb 77jährig in Mainz. (Unsere nächste Ausgabe wird eine ausführliche Würdigung seines Lebenswerkes enthalten.)

„Die Schaffenslust der Jugend auf den verschiedensten Gebieten“ soll der Deutsche Jugendpreis 1952 nach den Ausführungen seines Stifters, des Bundesinnenministers Robert Lehr anregen. Einzelpreise wurden ausgesetzt für das beste Jugendbuch, und zwar für Kinder zwischen 10 und 14 Jahre und für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahre, für den besten Jugendspielfilm, für den besten: Jugendkulturfilm, für das beste Hörspiel- und Laienspielmanuskript.