Diplomat Wohleb

Auf einer Kreisdelegiertenkonferenz der badischen CDU in Offenburg wurde mitgeteilt, daß Staatspräsident Wohleb weder in Offenburg noch in Freiburg bei der Wahl zur Verfassunggebenden Landesversammlung im März kandidieren werde, weil er in den diplomatischen Dienst treten wolle.

Stadtväter üben Gnade

In einem Leitartikel „Der Teufel und die Stadtväter von Hamm“ hatte „Die Zeit“ auf einen seltsamen Beschluß des Hammer Stadtparlaments aufmerksam gemacht, durch den zwei Ärzten die Teuerungszulage verweigert wurde, nur weil sie nicht gewerkschaftlich organisiert waren. In geheimer Sitzung hat das Parlament nun beschlossen, den beiden Ärzten die Teuerungszulage doch zuzuerkennen, weil der „Marburger Bund“ der Ärzte, dem die beiden angehören, als Tarifpartner gelten könne. Der ursprüngliche Beschluß aber, daß Nichtorganisierte von der Teuerungszulage ausgeschlossen werden sollen, werde, so wurde betont, durch diese Entscheidung nicht berührt.

Omelette nationale

In Lissabon wurde am 20. Februar die NATO-Tagung eröffnet. Der letzte französische Ministerpräsident Pleven erklärte dazu: „Ich sehe um mich herum nur Leute, die bereit sind, die Eier zu zerschlagen, aber nicht den Koch, der daraus eine schlagen, nationale macht.“

Römische Fanatiker