Die von den Studenten einer amerikanischen Universität herausgegebene Zeitung hat unter dem Lehrkörper der Universität eine Schein-Präsidentenwahl durchgeführt. Die Wähler wurden in drei Gruppen eingeteilt. Die „Republikaner“ wählten mit einer Mehrheit von 2:1 den General Eisenhower. Die „Demokraten“ waren einstimmig für Präsident Truman oder, falls dieser nicht kandidieren. sollte, für Gouverneur Stevenson. Die dritte Gruppe der „Unabhängigen“ entschied sich mit knapper Mehrheit für Trumann oder Stevenson gegen General Eisenhower. Die Universität, an der diese Scheinwahl durchgeführt wurde, war die Columbia-Universität, deren Präsident General Eisenhower ist.