Karl Krüger: Türkei (Safari-Verlag, Berlin, 70 Aufn., 13 Karten und Statistiken, 392 S.).

Die Türkei, durch ihre geographische Lage seit je zum politischen Meilenstein bestimmt, ist für den Durchschnittseuropäer trotz Kanal Atatürk immer noch ein Land hinter orientalischen Schleiern. Darum ist es gut, daß Karl Krüger türkische Vergangenheit und Gegenwart einmal klar und sachlich überblicken läßt. Da der als Erdölspezialist und vorzüglicher Kartograph bekannte Autor alle lebenswichtigen Probleme erläutert und in seinen „sprechenden“ Karten und Statistiken bereits Unterlagen des vergangenen Jahres berücksichtigt hat, dürfte sein Buch das im Augenblick aktuellste über diesen vorderasiatischen Staat sein, der seit Jahrhunderten mit einer Hand nach Europa herübergreift. s.