Die Bayrischen Motorenwerke, München, haben mit der Erzeugung der neuen 600-ccm-Sport-R-68 begonnen. Mit ihren 35 PS und der Geschwindigkeit von 160 km/h dürfte diese Maschine das schnellste deutsche Serien-Motorrad sein. Exporte sind nach Nord- und Südamerika, Afrika, Australien, der Türkei und den europäischen Ländern vorgemerkt.

Von der Gomelit-Seifenfabrik in Hannover, wurde, von Prof. Dr. Roßner entwickelt, ein Kaltwaschverfahren herausgebracht und zum Patent angemeldet. Es basiert auf dem Gesetz der Energiehaltung, nach dem es möglich sein muß, einen Teil der notwendigen physikalischen Kräfte in chemische Waschenergie umzuwandeln. Es handelt sich hier um die Weiterführung einer bekannten Methode der Maschinen-Wäschereien Während die Hausfrauen noch immer das intensive Kochen ihrer Wäsche betreiben, arbeiten die Wäschereien in der Waschmaschine seit langem nur noch mit einer Höchsttemperatur von 80 Grad. Nach dem Gomelit-Kalt-Waschverfahren sollen alle Wäschgewohnheiten unverändert bleiben, jedoch die Temperatur von 80 auf 35 Grad herabgedrückt werden.