Dem aus Grabesnacht

auferstandnen Heiland huldigt die Natur:

Blum’ und Saatgefild

sind erwacht zu neuem Leben:

Der Vögel Chor

nach des Winters Rauhreif singt sein Jubellied.

Heller strahlen nun