Die 10. Ausstellungstagung der Deutschen Gesellschaft für chemisches Apparatewesen (Dechema) vereint vom 18. bis zum 25. Mai in acht Hallen des Frankfurter Messegeländes mehr als 500 Firmen auf 35 000 qm zu einer repräsentativen Schau ihrer Apparate, Maschinen, Werkstoffe und sonstigen Erzeugnissen sowie der von ihnen entwickelten neuesten Untersuchungs- und Produktionsverfahren. Neben der Information über Laboratoriums-, Meß- und Regel- sowie Werkstoff- und Betriebstechnik findet der Interessent (34 000 Fachleute aus 32 Ländern kamen 1950 zur ACHEMA IX) Stoff zu fachmännischer Diskussion bei dem von der Dechema gemeinsam mit der Société de Chimie Industrielle (Paris) vorbereiteten „Europäischen Treffen Chemie und ihre Technik“, in dessen Rahmen zugleich der 25. Internationale Kongreß der chemischen Industrie stattfindet. B.