Ich meinte, der Wind sei’s von draußen; jedoch

als ich den Atem verhielt,

hing die Gardine ganz still.

Der Mond sei’s, dachte ich; aber

als ich die Augen fing in der Hand,

wurden die Bilder erst: bunt und

schattenlos. Ich glaubte, der Regen sei’s, dieses Uhrwerk;