Ich bin der Unbemerkte, der Mann, der nicht

bemerkbar ist,

der Mann, der neben dir im Frühzug saß,

durch den du wie durch eine Fensterscheibe sahst,

der mit der Farbe wie der Wagen, wie der Rauch,

der morgens aus dem Schornstein steigt.

Ich bin der Mann, der um zu leben, zu beschäftigt