Die Zeitung des Vatikans "l’Osservatore Romano" hat auf die Anfrage eines italienischen Familienvaters, ob sein Sohn in der französischen Fremdenlegion dienen dürfe, folgende Antwort erteilt: "Niemand kann sich der Pflicht entziehen, für sein eigenes Vaterland zu kämpfen, ohne eine rechtliche und moralische Schuld auf sich zu laden. Es ist aber nicht statthaft, als Freiwilliger eines fremden Landes sein Leben für eine Sache aufs Spiel zu setzen, deren Ziele nicht klar sind, lediglich um seinen Lebensunterhalt auf Kosten des Lebens zu verdienen." K