„Berühmte Denkfehler der Nationalökonomie“ Behandelt Dr. Ernst Wagemann in-seinem Werk, das bei der Leo Lehnen Verlag GmbH., München 2, Türkenstr. 17, veröffentlicht wurde. Dieses Werk kann als ein Gegenstück zu dem bekannten „Narrenspiegel der Statistik“ des gleichen Verfassers angesehen werden. Auch hier geht es um eine Schau böser Beispiele mit dem Zweck, das System der Unlogik darzustellen und den Weg zu ihrer Überwindung zu zeigen (272 S., geb. 14,50 DM, brosch. 10,50 DM).

Unter dem Titel „Deutsche Verfassungen“ kam in Verlag für Rechtswissenschaft vorm. Franz Vahlen GmbH, Berlin-Lichterfelde-W., Malvenstraße 12, eine ausgezeichnete Textausgabe des Grundgesetzes und der deutschen Landesverfassungen heraus. Sie wurde von Dr. R. W. Füßlein, Bonn, geschaffen. Damit ist endlich der dringenden Forderung der Praxis nach einer umfassenden Zusammenstellung aller deutschen Verfassungen von berufener Seite entsprochen worden (392 S., 14 DM).

Die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit unterentwickelten Ländern behandelt eine Schrift des Bremer Ausschusses für Wirtschaftsforschung (Friedrich Trüjen Verlag, Bremen). Verfasser ist Hans Schuster. Eine weitere Schrift erläutert die Wirtschaft von Angola und Mozambique. Diese Monographie wurde von Franz Obermaier bearbeitet (77 S., 5 DM).

Als ABC für Außenhandel und Auslandskunde wurde von der Wirtschaftsdienst- und Adreßbuch-GmbH., Frankfurt (Main), Goethestr. 29, im Auftrage der Industrie- und Handelskammer Frankfurt (Main) das „Exportlexikon“ veröffentlicht. Verfasser ist Dr. Hans Karl Leistritz (272 S., 17,50 DM).

Fach-Exportzeitschriften des „Export-Markt“. Vor 31 Jahren erschien im Vogel-Verlag die erste Ausgabe des „Export-Markt“. Die Zeitschrift hat inzwischen im In- und Ausland einen überragenden Ruf erlangt. Die bisherige %Universal-Exportzeitschrift wurde kürzlich in vier Fach-Exportzeitschriften aufgegliedert. Nunmehr erscheinen die Ausgaben „Maschinenbau und Industriebedarf“, „Elektro-, Radio- und Fernmeldetechnik“, „Fahrzeuge, Landmaschinen und Zubehör“ und „Export-Markt, Konsumgüter-Ausgabe“. Der Vogel-Verlag, Coburg, läßt die Ausgaben jeweils in sechs Sprachheften erscheinen.

Ein Wörterbuch des Außenhandels erschien von Dr. Hans Posse im Verlag für Sozialwissenschaften, Frankfurt/Main.

Die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund veröffentlichte für ihren wichtigen Bezirk, der das östliche Gebiet des Ruhrgebietes umfaßt, einen ausgezeichneten Exportkatalog, den sich eine Reihe anderer Industrie- und Handelskammern zum Vorbild nehmen sollten.