AUSSENHANDEL

Im Argentinien-Geschäft ist eine Neuregelung für die Lieferung von Maschinen und anderen Investitionsgütern, die augenblicklich nur bei Gewährung längerfristiger Zahlungsziele verkauft werden können, zu erwarten. Die Hermes-Kreditversicherungs-A.G. deckte bisher nur kurzfristige Argentinien-Geschäfte mit einer Laufzeit bis zu sechs Monaten. Maschinen und andere Investitionsgüter sind noch ausgenommen.

Der Handel zwischen Deutschland und Italien hat sich von 1948 bis 1952 mehr als versechsfacht, teilte der italienische Handelsminister La Malta auf einem Empfang mit, den er zu Ehren von Bundeswirtschaftsminister Prof. Erhard gab.

Der Ausdehnung der deutsch-griechischen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen wendet die griechische Regierung jetzt eine verstärkte Aufmerksamkeit zu. Man rechnet in Athen mit einem verstärkten Export von landwirtschaftlichen Produkten und von Erzen, um aus Deutschland Maschinen aller Art zu beziehen.

Im Interzonenhandel des Bundesgebietes (ohne Westberlin) sind die Umsätze im März auf 18 Mill. Verrechnungseinheiten (VE) gestiegen. Damit lagen sie um 2 Mill. VE höher als im Februar.

Die japanische Foto-Industrie entwickelt sich auch auf dem kolumbianischen Markt zu einem starken Konkurrenten für deutsche Erzeugnisse. Japanische Fotoapparate, die der deutschen Contax, Leica und Rolleiflex sehr ähnlich sehen, sind im Preis um bis zu 30 v. H. niedriger. Allerdings liegen die japanischen Erzeugnisse in der Qualität erheblich unter der der deutschen Apparate.

AUSLAND