Die amerikanische Regierung hat sich die Mühe gemacht, einmal zu untersuchen, wieviel Arbeitsstunden Arbeiter der verschiedensten Länder brauchen, um ein Paar Schuhe kaufen zu können. In den USA braucht ein Arbeiter dafür 4,8 Stunden. Ein Engländer muß für das gleiche Paar Schuhe bereits 10,6 Stunden arbeiten, ein Franzose 13,8, ein Deutscher 20,1 und ein Schwede sogar 21‚4 Stunden. Den Vogel aber schießen die Arbeiter der "Volksdemokratien" ab: in den kommunistischen Ländern müssen die Arbeiter rund 110 Stunden tätig sein, um endlich das Geld für ein Paar Schuhe zusammen zu haben. Leider steht zu befürchten, daß die Arbeiter hinter dem "Eisernen Vorhang" von dieser aufschlußreichen Statistik nie etwas, erfahren. -zke.