mo. Freiburg

Die Fronleichnamsprozession wurde, in diesem Jahr in den katholischen Gemeinden West- und Süddeutschlands mit besonders großer Anteilnahme und Feierlichkeit begangen. Die Gläubigen in Freiburg im Breisgau hatten, wie alljährlich, die Straßen mit Blumenteppichen, Ornamenten und Altären geschmückt. Aber hier wie in Mainz, Köln und Tübingen bestanden Studenten der katholischen Verbindungen, darauf, in voller Couleur der Monstranz zu folgen, obgleich der Rektor sie mehrfach aufgefordert hatte, das Farbentragen in der Öffentlichkeit zu unterlassen. Aus Protest trugen der Rektor und die katholischen Professoren in Freiburg und Tübingen kein Ornat.