In Nummer 13 der Wochenzeitschrift „DIE ZEIT“ vom 1. April 1954 ist in dem Artikel „Dienstpistole 0815“ (Verfasser Paul Hühnerfeld), der sich mit der Person des Schriftstellers Hans Hellmut Kirst befaßt, u. a. berichtet, Herr Bundesminister Franz Josef Strauß erinnere sich, daß Kirst in seinem Regiment „Nazispitzel gewesen sei und noch Ende April 1945 drei Offiziere aufhängen lassen wollte, die zu keinem Widerstand mehr bereit waren und darunter den damaligen Oberleutnant Strauß.“

Hierzu ist folgendes zu sagen:

1. Es ist unwahr, daß ich jemals ein „Nazispitzel“ gewesen sei.

2. Es ist unwahr, daß ich jemals jemanden hätte „aufhängen lassen“ wollen, der zu keinem Widerstand mehr bereit war, auch nicht Herrn Strauß.

München, den 12, Juni 1954

Hans Hellmut Kirst

*