wo. da., Suhl

Der in den Kammlagen des Thüringer Waldes bereits Anfang Oktober gefallene erste Schnee dient den Kommunisten zur antiwestlichen Propaganda. So behauptet die SED-Bezirksleitung in Suhl bei Veranstaltungen in den Gebirgsdörfern, daß der frühe Schneefall auf amerikanische Atombombenversuche zurückzuführen sei.