–ler., Chemnitz

Die SED-Zeitung Volksstimme veröffentlichte einen Leserbrief von Susanne Jakobartelt, der den für die Verhältnisse in Chemnitz außergewöhnlichen Vorschlag enthielt, künftig solle die Herrenunterwäsche dezente braune Streifen erhalten; auch zartes Grün mit kleinen dunklen Pünktchen sei erwünscht. "Es macht unsere Herrenwelt im Negligé bestimmt interessanter", schrieb Frau Jakobartelt. Der Leserbrief wurde unter der Überschrift "Zeigt bei der Sichtwerbung die Erfolge unseres Aufbaues!" veröffentlicht.