Was mich besonders überraschte, ja geradezu bestürzte, ist die Tatsache, daß sämtliche 16 veröffentlichte Kurzgeschichten ohne jede innere Fröhlichkeit, ohne jeden Humor sind. Man müßte denn die groteske Ironie, mit der der Verschandeler der Natur, der Reklamefachmann Kanonenberg (XIII), dadurch „zur Natur zurückkehrt daß er im Wald von einem Keiler getötet wird, oder die beißende Satire, mit der die Ahnungslosigkeit des törichten und selbstzufriedenen Spießers Krüger über den Selbstmord seiner Frau verspottet wird (III), oder die grimmige Burleske, in welcher der Verbrecher gerade in dem Augenblick, in dem er die „Probe“ bestanden zu haben glaubt, sein Geheimnis und sich selbst der strafenden Gerechtigkeit preisgibt (XII), als echten Humor ansehen.

Dr. Paul Beckmann, Tübingen

*

Zu allen veröffentlichten Kurzgeschichten möchte ich mir die Bemerkung erlauben, daß mir ein völliger Mangel an Humor aufgefallen ist. Zwar soll eine gute Kurzgeschichte kein a.bernes Geplausche sein, aber Probleme lassen sich doch auch mit Witz, Humor und Ironie behandeln. Wenn man das Ernste mit dem Heiteren mischt, so braucht das Ergebnis keineswegs Niveaulosigkeit zu.sein. Erstaunlich ist ebenfalls der Pessimismus, der aus den meisten Kurzgeschichten spricht. Das Leben hat doch nicht nur Schattenseiten.

Eigentlich kann ich nicht recht glauben, daß alle eingesandten Kurzgeschichten diese abendländische Müdigkeit zum Ausdruck bringen, die sich be.spielsweise auch darin äußert, daß wirklich kraftvolle Figuren entweder Indianer oder Neger sind. Die 16 ausgewählten Kurzgeschichten zeichnen sich vor den anderen wahrscheinlich durch bessere schriftstellerische Technik aus. Aber die Technik allein gibt dem Leser nichts. Ich finde, daß die Tendenz, dem sich heute in Deutschland breitmachenden oberflächlichen Optimismus einen Dämpfer zugeben, etwas zu stark geraten ist.

Henning Jakob, Hamburg

Der Humor ist leider durchweg zu kurz gekommen, der uns Deutschen heute mehr als je nottut. Die Amerikaner jedenfalls verstehen sich nach ihrer eigenen Art für solche Kurzgeschichten anscheinend besser.