N. N., Sydney, im Februar

Schon 1955/56 wird Australien seinen Bedarf an Treibstoffen (einschließlich für Düsenflugzeuge) und anderen Petroleumprodukten unabhängig von der Einfuhr decken können. Dies wird möglich sein, wenn die gegenwärtig ihrer Vollendung entgegengehenden Ölraffinerien ihre Produktion aufnehmen werden. In Frage stehen vier große Ölraffinerien, von denen die erste in Altona, im Staate Victoria, mit einer Jahreskapazität von 900 000 tbereits im Dezember in Betrieb genommen wurde. Die zweite – mit einem Kostenaufwand von 40 Mill. a£ gebaute – Ölraffinerie der Anglo Iranian in Kwinana in Westaustralien wurde im Januar in Betrieb gesetzt.