In der französischen Wanderausstellung "Die Zeit im Kölner Völkerkundemuseum mit ergänzenden Originalen des Römisch Germanischen Museums gezeigt wird, nehmen die Höhlen- und Feismalereien des franko kantabrischen Raumes als äkeste und bedeutendste Kunstdenkmäler der Menschheit eine hervorragende Stellung ein. Zu dieser eiszeitlichen Kultur gehören vor allem die berühmten Höhlenbilder von Altamira in Nordspanien und von Lascaux in der Dordogne. Weniger bekannt sind dagegen die schematisierenden Zeichnungen im Südwesten Spaniens und Portugals, die überraschende Beziehungen zu den Bildern moderner spanischer Künstler, insbesondere zu Miro, aufweisen. Unsere Reproduktion einer Felsmalerei in Rot und Schwarz, die den Tanz der Frauen um den Mann darstellt, stammt aus den Höhlen der spanischen Levante in der Provinz Lerida. Die unterschiedliche Größe der einzelnen silhouettenartigen Figuren läßt sich einerseits durch die Unebenheit des felsigen Malgrundes erklären. Aber über diese ursächliche Deutung hinaus darf man annehmen, daß die konsequente Flächenkunst außer einer lockeren Rhythmisierung keine kompositorischen Absichten hatte, sondern die Einzelformen nJt ihrer kultischen oder magischen Bedeutung additiv nebeneinandersetzte. Auch die Tatsache, daß die vorzeitlichen Maler ohne Rücksicht auf die "ältere Kunst" über vorhandene Figuren hinwegmalten, läßt den Schluß zu, als sei das Malen selbst — gleichsim ein beschwörender oder stellvertretender Akt! — wichtiger gewesen als das "vollendete Werk".

Andere Reproduktionen aus den arktischen Gebieten, aus der Sahara, dem bischmännerland, Australien und Indien zeigen häu?g verwandte Tendenzen. Neben den kulturnahen Jagdbildern dieser urzeitlichen Kunstzentren wirken die Felszeichnungen Kaliforniens und Amazonien; mit ihren abstrakten geometrisierenden Formen ?ls rätselvolle Symbole, die an kretische oder altorientalische Motive erinnern. Aus solchen Rückschlüssen läßt sich ein ganzes Netz von Beziehungen knüpfen, durch das die Kunst ohne Geschichte uns , geschichtlich Denkenden plötzlich näher rückt, jpm ann auch resigniert, es sei "alles so hat vielleicht der nächste umuung der Erkenntnis, daß echte ?t und ganz neu ist. Tr.