Nimm mich auf in dein Haus, Bruder,

das große unter dem Himmel;

auf seinen Blättern glänzen die Sterne,

der Mond bewegt es bei Nacht, der Wind –

Hier wird kein Hahn krähn,

die Tiere hegen dich ein,

die Schlange zu deinen Füßen schläft.