Bad Kissingen heilt und verjüngt. Die Leiden unserer Zeit, Magen- und Leber-, Darm- und Galle-Erkrankungen, werden mit Hilfe der sechs Kissinger Brunnen gelindert und geheilt. Was den Kurgästen dieses Bades in der Rhön so besonders gut gefällt, ist aber neben der Heilung die spürbare und sogar sichtbar werdende Verjüngung. Nur der Rakoczy-Brunnen ist allgemein bekannt. Man sollte aber auch einmal den Pandur- oder den Luitpoldsprudel probieren, die beide auch zu Badekuren verordnet werden. Die Liste der Indikationen ist mit den Organen des Verdauungsweges keineswegs erschöpft. Herz und Nerven, Atmungsorgane und Frauen- wie Rheumaleiden werden hier gleich erfolgreich behandelt. Bad Kissingen ist auch im Winter für seine Gäste bereit.

Hotel auf Helgoland. In der kommenden Saison stehen auf der Insel nicht mehr nur Zelte bereit. Das erste neue Inselhotel, der „Hansa-Hof“ hat in vierzehn Fremdenzimmern Platz für 25 Gäste. Das Hotel-Restaurant wird auf der Speisekarte Insel-Spezialitäten führen, wie Helgoländer Hummer mit zollfreiem französischem Champagner.

„Zit la!“ Was das bedeutet? Zeit lassen! Es ist der Gruß, mit dem sich die Bewohner des schwäbischen Allgäu begrüßen. Ein herrlicher Gruß, den sich die Städter, die hier Erholung suchen, gründlich merken sollten. Zeit lassen ist das ganze Geheimnis jeder Ferienreise. Das schwäbische Allgäu liegt mit dem kleinen Walsertal in der gleichen Landschaft und ist fast ebenso schneesicher. Für die Skiläufer haben die Namen Oberstdorf, Hindelang, Oberstaufen, Krumbach oder Kempten (übrigens eine der ältesten deutschen Städte, so alt wie beispielsweise Trier) guten Klang. Wer sich etwas ganz Besonderes leisten will, der macht auf der Fahrt auch in Augsburg halt, einmal, um etwas vom Mozartjahr der Stadt zu „hören“, dann, weil diese Stadt voller Erinnerungen an ihre große Vergangenheit steckt.

Jubiläum in der Zentralschweiz. – Engelberg, der über 1000 Meter hochgelegene große Wintersportplatz der Schweiz feiert in diesem Winter das Jubiläum seiner 50. Wintersportsaison. Seine Lage südlich des Vierwaldstätter Sees macht es den Reisenden sehr bequem. Es hat sicherlich viel zu der Beliebtheit von Engelberg beigetragen, daß man es von überall her so leicht erreichen, und daß man dort viele andere Orte so leicht besuchen kann.

Der Skiclub von Riezlern im Kleinen Walsertal feiert sein fünfzigjähriges Bestehen am 10. und 11. März mit verschiedenen Wettbewerben, darunter der deutschen Jugendmeisterschaft 1956 im Kleinen Walsertal.

Königin Elizabeth von England wird in diesem Jahr zum erstenmal die Edinburger Festspiele besuchen und mit dem Herzog von Edinburgh den Eröffnungsfeierlichkeiten beiwohnen, so meldet vorsorglich schon jetzt die Britische Reisezentrale (London/Frankfurt a. Main). Programme der Festspiele sind bereits erhältlich.