Die Good-will-Mission der westdeutschen Wirtschaft unter Führung des Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, Fritz Berg, ist von ihrer sechseinhalbwöchigen Reise durch Ostasien wieder zurückgekehrt. Wie Präsident Berg erklärte, brachte diese Reise einen vollen Erfolg. Die Mission hatte sich die Aufgabe gestellt, in Japan, Indonesien, Thailand, Burma, Indien, Pakistan, Hongkong und Singapur mit den maßgebenden Regierungen und Wirtschaftsweisen einen engeren Kontakt aufzunehmen und die Frage zu klären, wie die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Bundesrepublik und den ostasiatischen Staaten gefördert werden kann.

*

Es ist kein Aprilscherz: Der 1. April bringt für die bundesrepublikanischen Verbraucher einige erfreuliche Überraschungen. Von diesem Tage an fällt die blaue 2-Pfennig-Notopfermarke auf den Postsendungen endlich fort, die Schachtel Streichhölzer kostet nur noch fünf statt zehn Pfennig, und der Verbraucherpreis für Zucker wird je Kilogramm von 1,32 auf 1,16 DM gesenkt. Der Regierungsentwurf, nach dem rund fünf Millionen Steuerzahler – alle, die bisher weniger als 30 DM Notopfer-Abgabe zu entrichten hatten – von dieser Zusatzsteuer befreit werden sollen, kann allerdings, erst nach Ostern von den gesetzgebenden Gremien verabschiedet werden; diese Erleichterung wird dann also rückwirkend ab 1. April in Kraft treten.

Teilzahlungskredite sind jetzt nach einem Beschluß des Zentralbankrates der Bank deutscher Länder von der Rediskontierung durch das Zentralbanksystem ausgeschlossen worden. Eine Ausnahme wird lediglich bei Teilzahlungswechseln für landwirtschaftliche Maschinen gemacht. Dieser Entschluß des Zentralbankrates geht von der Feststellung aus, daß bei den westdeutschen Teilzahlungskreditinstituten das Kreditvolumen im Vorjahr um über 450 Mill. DM (also um rund 45 v. H.) auf 1,46 Mrd. gestiegen ist. Inzwischen ist es durch viele Käufe von Kraftfahrzeugen auf Wechsel noch stärker angewachsen. Trotzdem kommt aber dem Beschluß des Zentralbankrates in der Hauptsache eine psychologische Bedeutung zu: es wurden bisher nur verhältnismäßig wenig Wechsel zum Rediskont vorgelegt.