Beten – Sündigen – Beten

Earl Winterton erklärte zum bevorstehenden Besuch Bulganins und Chruschtschows: "Nicht während des Besuches, aber vorher oder danach, wäre es sehr nützlich, wenn in allen Kirchen des Landes für die unglücklichen Menschen in den Zwangsarbeitslagern gebetet würde.

Fortschrittliche Pädagogik

Ein süddeutsches Justizministerium forderte die Volksschulen seines Bereiches auf, Aufsätze über die Frage "Wie stelle ich mir das Leben im Gefängnis vor?" schreiben zu lassen. Das Hamburger Sonntagsblatt schreibt hierzu, es sei zwar ein löblicher. Versuch, gegen die instinktlosen Mißgriffe bei der Wahl der Themen anzugehen, doch wäre es "ohne Zweifel zweckmäßiger, die lieben Kleinen zunächst mit einführenden Themen (etwa "Gibt es einen Zusammenhang zwischen Brandstiftung und Versicherungsschwindel, und wie läßt er sich vertuschen? oder "§ 51 und die Vorteile desselben") vertraut zu machen."

Amerikanischer Optimismus

"Die Amerikaner halten immer noch an der verdrehten Überzeugung fest, daß es möglich sei, zu gleicher Zeit eine Großmacht und beliebt zu sein", sagte Lord Tweedsmuir in London.

Tauf um, Genosse