Der berühmte Heim, ärztliche Prominenz im klassischen Berlin, ärgerte sich mit zunehmendem Alter darüber, daß sein Beruf verlangte, sich so viele Gesichter und Namen merken zu müssen. Schleiermacher, den er immer und immer wieder einmal traf, begrüßte er eines Tages mit der gewohnheitsmäßigen barschen Frage: „Wie büßen Sief Wer sind Sie?“ – Schleiermacher stutzte, antwortete dann aber mit verbindlichem Lächeln: „Ich heiße Heim und bin ein hochberühmter Arzt.’ Da knurrte ihn Heim an: „Quatsch ist das. Sie heißen Schleiermacher und wollen ein sehr berühnter Philosoph sein.“

Aus: „Die beste Arznei – Humor, Heiteres von Ärzten und Patienten“ von Karl Rauch. Mit 28 Zeichnungen von Heinrich Klumbies. Bechtle Verlag, Eßlingen, 78 S., 4.20 DM.