Wolfdietrich Schnurre:

Gib deine Schätze nicht denen,

die sie vertun; dieses Lächeln:

bewahr es dem Kranich, er nimmt es

im Herbst unter die Schwingen,

im März bringt er es dir