Stoßseufzer

Das Sowjetvolk ist stolz darauf, wie seine ruhmreiche Armee ihre heiligen Pflichten gegenüber dem ungarischen Volk erfüllt hat. Marschall Bulganin

Konsequenter Existentialismus

Kürzlich erhielt die Pariser Polizei einen nächtlichen Anruf, sie sollte doch mal nachsehen, wer in den Katakomben nächtliche Tanzveranstaltungen abhalte. Am Tatort eingetroffen, bot sich den Polizisten ein makabres Bild: neunzehn Jungen und Mädchen aus dem Montmartre-Viertel hatten, sich zwischen den Gebeinen der Toten von Jahrhunderten niedergelassen und erfüllten die Grabkammern mit fröhlichem Lärm. Zur Rede gestellt, erklärten sie, sie hätten die üblichen Kneipen satt. „Außerdem ist es hier viel billiger“, fügte der noch sehr jugendliche Anführer hinzu.

Genosse Soldat

Die letzte noch gültige Errungenschaft der ungarischen Volkserhebung im vergangenen Oktober die auch von der Regierung Kadar genehmigte Abschaffung der Anrede „Genosse“ in der Honved-Armee, ist vom ungarischen Verteidigungsminister Revesz wieder rückgängig gemacht, worden. Die Anrede „Genosse“ sei am „besten geeignet, die ideologische Einheit der ungarischen Volksarmee auszudrücken“.

Ungarnhilfe