Verlängerte Osterrückfahrkarten auch ins Ausland. Die Sonntagsrückfahrkarten der Bundesbahn haben auch in diesem Jahr über das Osterfest eine verlängerte Geltungsdauer. Für die Hinfahrt sind sie bereits vom 17. April, 12 Uhr bis zum Ostermontag, 24 Uhr, gültig, und für die Rückfahrt von Gründonnerstag, 12 Uhr, bis Dienstag nach Ostern, 24 Uhr. Diese Termine gelten auch für das Ausland mit Ausnahme der Länder Schweiz, Luxemburg und Dänemark. Wer in die Schweiz oder nach Luxemburg fahren will, kann das frühestens am Gründonnerstag um null Uhr tun und muß die Rückfahrt bis Ostermontag 24 Uhr angetreten haben. Dänemarkreisende können zwischen Sonnabend null Uhr und Ostersonntag 24 Uhr abfahren, wobei die Rückreise bis Ostermontag, 24 Uhr, angetreten sein muß.