In das Dunkel dieser alten, kalten

Tage fällt das erste Sonnenlicht.

Und mein dummes Herz blüht auf, als wüßt es nicht:

Auch der schönste Frühling kann nicht halten

Was der werdende April verspricht.

Da, die Amseln üben schon im Chor.

Aus der Nacht erwacht die Welt zum Leben,