K-a, Berlin

Auf eine groteske Idee kam dieser Tage ein Westberliner Kaufmann, der rot-weiße Plakate an die Litfaßsäulen kleben ließ. "Fußgänger!" heißt es da, "willst du noch weiter Verkehrsopfer sein? Der Angriff ist die beste Verteidigung. Fahre auch du Auto, Motorrad, Motorroller. Und zwar von..." Es folgt die Adresse eines Autogeschäftes in Moabit.

Der Kaufmann, der hier Autos als Angriffswaffen anpreist und damit kaltschnäuzig unterstellt, daß im Straßenverkehr doch nur das Recht des Stärkeren gelte, dieser Kaufmann sollte schleunigst gepanzerte Fahrzeuge in seine Kollektion aufnehmen. Denn wenn Rücksicht überhaupt nichts mehr gilt, ist Verlaß nur noch auf dicken Stahl.