Ägypten ist nahezu geräumt von britischen Truppen, das Schicksal der ehemaligen italienischen Kolonien ist noch nicht entschieden, aber es ist anzunehmen, daß diese Gebiete in irgendeiner Form eine größere Selbständigkeit erlangen werden. Syrien und der Libanon sind selbständig geworden, und das politische Gewicht der Arabischen Liga, zu der sich die arabischen Staaten nach dem zweiten Weltkrieg zusammengeschlossen haben, wächst von Tag zu Tag ...

Es ist eine Ironie des französischen Schicksals, daß ausgerechnet in diesem Moment der ständig wachsenden antifranzösischen Opposition in Nordafrika und des übersteigerten Nationalismus in allen arabischen Ländern Abd el Krim wie ein Fanal der Freiheit wieder auf der Bildfläche erscheint. Marion Gräfin Dönhoff