Wenn man mit dieser oder jener Sache. Erfolg gehabt hat, muß man ihr schnell den Rücken zukehren und sich in ein neues Abenteuer stürzen.

Raoul Dufy

Undankbarer Feuchtwanger

Schockiert zeigen sich jetzt die Münchener Stadtväter (die vor wenigen Wochen erst dem Schriftsteller Lion Feuchtwanger ihren Literaturpreis verliehen), daß der so Geehrte nun eine "politische Instinktlosigkeit" begangen habe. Feuchtwanger hat zum 40. Jahrestag der russischen Oktober-Revolution nach Moskau einen Glückwunsch geschickt, der auch auf der ersten Seite der sowjetischen Literatur-Zeitschrift veröffentlicht wurde und die Sätze enthält: "Jetzt ist es mathematisch sicher, daß das Bestehen der Sowjetunion für Hunderte von Jahren garantiert ist... Ein kolossales Beginnen ist geglückt." Weniger schockiert über diesen Linksdrall ihres Literaturpreisträgers wären die Münchener Stadtväter jedoch gewesen, wenn sie vor der Verleihung der Auszeichnung seine Bücher gelesen hätten.

...heiter ist der Film

Heiter und humoristisch soll die Note eines Films sein, den westdeutsche Produzenten jetzt über eine Story aus der französischen Fremdenlegion drehen wollen. Auch der Titel ist ganz danach: "Heiße Küsse – scharfe Schüsse". Alte Legionäre jedoch, die Indochina und Nordafrika miterlebten, schlagen vor, den Film "Kalte Füße – letzte Grüße" zu nennen.

Gefährlicher Beruf