Bravo!

Dem Verkehrsminister wurde der Führerschein wegen Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit für einen Monat entzogen. Er fährt jetzt im Omnibus zu seiner Dienststelle. Ort der Handlung: British Columbia/Kanada.

Auf forderung zum Königsmord

Nach dem Bekanntwerden der Besprechungen zwischen König Hussein von Jordanien und dem isreaelischen Ministerpräsidenten Ben Gurion über die Frage der palästinensischen Flüchtlinge ließ "Radio Kairo" sich mit folgendem Kommentar hören: "Jordanien wird jetzt von einer Verräterbande regiert, die sich aus König Hussein, seiner Mutter, der Königin Sein und seinem Onkel, dem Rauschgifthändler Sheriff Nasser, zusammensetzt... Es gab in Jordanien einmal Helden, die König Abdullah daran hinderten (gemeint ist seine Ermordung 1950), einen Vertrag mit Israel zu schließen. Heute liegt es wieder nur an den Jordaniern, ob sie seinen Enkel an der Unterzeichnung eines ähnlichen Vertrages hindern wollen."

Die japanischen Streitkräfte

Die japanischen Streitkräfte weisen heute folgende Stärken auf: Heer: 160 000 Offiziere und Mannschaften, 12 500 Zivilangestellte; Marine: 23 000 Offiziere und Mannschaften, 1500 Zivilangestellte; Luftwaffe: 15 000 Offiziere und Mannschaften, 2500 Zivilangestellte. 85 Prozent aller Soldaten in Luftwaffe und Marine waren Kriegsteilnehmer, beim Heer nur 52 Prozent.

Späte Güte