Was der Laie schon argwöhnte, nämlich daß das Ausgleichsamt die Schulbücher der Kinder meinte, als es "von den zur Berufsausübung benötigten Büchern" sprach, "die die Schulbehörde stellt", wird in der Antwort der Schulbehörde an das Amt deutlich bestätigt.

Ich habe mir als Kind immer vorgestellt, daß die Lehrer in unseren Büchern jeweils ein Kapitel vorausarbeiteten und auf diese Weise in der Lage waren, uns Wissen zu vermitteln. Diese kindliche Vorstellung scheint sich in den Altonaer Amtsstuben erhalten zu haben.