Kasimir Edschmid

Murnau den 14. November 1949

Lieber Herr Kantorowicz!

Ich bin ganz entsetzt über die Nachricht, die Sie am 5. November meiner Frau gaben. Ich wüßte keine wichtigere Aufgabe als die Lösung des Ost-West-Problems, und da soll die Zeitschrift nicht mehr erscheinen? Eigentlich sollten diejenigen, die sich immer über die deutsche Uneinigkeit entrüstet haben, zusammenhalten ... Nun, ich habe mich daran gewöhnt, daß das Menschenleben kurz ist, und daß alles das, was man in wenigen Jahren zu erreichen hoffte, im günstigsten Falle Jahrzehnte später halb geschieht.

Ihr Walter von Molo

Pacific Palisades, California 11. Februar 1950

Sehr geehrter Herr Kantorowicz!