"Einmal Chemnitz", verlangte ein Rostocker Bürger am Fahrkartenschalter.

"Chemnitz? – Kenn’ ich nicht!" schnauzte der Beamte zurück. – "Nun gut, dann eben Karl-Marx-Stadt", erwiderte daraufhin der Rostocker und bekam die gewünschte Fahrkarte.

Darauf stand: Rostock–Chemnitz.

"Wir müssen die alten Bestände mit verarbeiten", murmelte der linientreue Bahnbeamte.