Wer Gelegenheit hat, in diesem tagungsreichen Sommer an Kongressen teilzunehmen, in denen es um weltanschauliche Dinge geht und bei denen Vertreter der jungen, älteren und alten Generation das Wort nehmen, dem fällt der hohe Grad des Aneinander-vorbei-Redens auf, das sich ganz von selbst breitmacht, ohne daß die Wortführer es wollen... Es ist ein inneres Ereignis, das gegen den Willen aller Beteiligten geschieht... Es ist keine Schuld der Jungen, jung zu sein. Trotzdem kommt es darauf an, dem Mechanismus der Entzweiung nachzuspüren.

Karl N. Nicolaus