Auf der Pariser Automobilsaison 1958 zeigt die Firma Porsche KG erstmals ihr im August auf den Markt gekommenes neues Fahrzeug, das Modell Convertible D. Dieser Wagen hat die Nachfolgeschaft des bisherigen "Speedsters" übernommen, dessen Fertigung eingestellt wurde. Im Zuge eines Erweiterungs- und Rationalisierungsprogramms ist vom Hause Porsche neben der Firma Reutter ein zweites Karosseriewerk zur Mitarbeit herangezogen worden. Während bei Reutter in Zukunft ausschließlich Coupés, Hardtops und Cabriolets gefertigt werden, hat die Firma Drauz in Heilbronn die Herstellung des neuen Convertible, das ab sofort zur Auslieferung gelangt, übernommen. Das Fahrzeug bringt unter Beibehaltung des betont sportlichen Charakters eines Roadsters wesentliche Verbesserungen an Komfort gegenüber dem bisherigen Speedster.

Die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale zum Speedster sind: Kurbelfenster statt Steckfenster, erhöhte und verstärkte Windschutzscheibe, ein höheres Verdeck, anatomisch sehr gute Polstersitze anstelle der bisherigen Schalensitze, vergrößertes Rückfenster und dadurch bessere Sichtverhältnisse nach hinten, serienmäßig eingebaute Scheibenwaschanlage und verschließbare Türtaschen an beiden Türen. Das neue Convertible D wird in den Farben Rubinrot, Meißenblau, Elfenbein und Silbermetall hergestellt und kann sowohl mit einem 1600 ccm (60 PS) als auch mit einem 1600 ccm Super Motor (75) PS geliefert werden.

Weiter zeigt Porsche auf dem Salon einen völlig neuentwickelten Carrera-Motor, der für den Grand Routier die Möglichkeit für schnelles und sicheres Reisen bei größtem Komfort bietet und der gleichzeitig den Sportfahrern eine volle Ausnutzung der motorischen Grenze der Klasse bis 1600 ccm ermöglicht. Der Motor gibt bei einer max. Drehzahl von 6500 U/min eine Leistung von 105 PS ab. Dieser neue Motor wird zunächst im Carrera de Luxe geliefert, während die sportliche, Version mit einer Leistung von 115 PS zum Frühjahr für die europäische Sportsaison 1959 gefertigt wird. W. Fu.

*

BV-Aral AG, Bochum: Verkehrs-Taschenbuch 1958/59. Diese Ausgabe enthält in konzentrierter Form wichtige Angaben und Zahlen aus Verkehr, Fahrzeugindustrie und Mineralölwirtschaft.