Front gegen Etappe

So merkwürdig es anmuten mag, bilden Steuerzahler und Steuerbeamte doch eine Art Leidensgemeinschaft. Beide Teile haben sich nämlich "an der Front" des Kampfes gegen das Ungeheuer Steuerwirrwarr zusammengefunden. Deutliche Beweise dafür bieten die Fachzeitschriften dieser Organisationen der Steuerzahler wie der Finanzbeamten. Hier werden in vieler Hinsicht die gleichen Klagen geführt und gleiche Forderungen erhoben.

Liest man zum Beispiel die Zeitschrift des Bundes Deutscher Steuerbeamten "Die Steuerwarte könnte man oft glauben, das Publikationsorgan der Steuerzahler vor sich zu haben. Je eifriger Gesetzesfabrikanten und Vorschriftenhersteller im Akkord arbeiten, um so größer wird die Staatsverdrossenheit der Steuerbürger und der Steuerbeamten. So lautet etwa die von beiden Seiten erhobene Anklage gegen die Überproduktion der grünen Tische in der "Etappe". Dazu ein kleines Spottgedicht aus der Beamtenzeitschrift "Die Steuerwarte":

"Ich spreche Deutsch seit 30 Jahren

und bin jetzt 31 alt.

Doch vor Finanzamts-Formularen

macht meine ganze Bildung halt.