Bei dem Hamburger Privatbankhaus Brinckmann, Wirtz & Co. ist eine Veränderung der Kapitalverhältnisse eingetreten. Zehn Kommanditisten haben ihre Kommanditeinlagen erhöht, während die Einlage der American European Association von 600 000 auf 442 000 DM herabgesetzt wurde. Als Kommanditisten sind neu eingetreten Dr. Ernst Spiegelberg und Marie-Louise Spiegelberg mit je 157 000 DM. Nach der Erhöhung beträgt das Kommanditkapital etwa 13 Mill. DM.

Im einzelnen verfügen die zehn Kommanditisten, die jetzt ihre Einlagen erhöht haben, über folgendes Kommanditkapital: Deutsche Industriebank, Düsseldorf, 3 517 000 DM, E. M. Warburg & Co 1779 000 DM, August Dubbers 1888 000 DM, Franz Schütte 1880 000 DM, Lederwerke Wiemann AG 909 000 DM, Viademia Familienstiftung 810 000 DM, Nottebohm & Co. 618 000 DM, Gutehoffnungshütte 504 000 DM, Margarete Heusch 121 000 DM, Industriekreditbank 606 000 DM. ue.