Erst wenige Wochen sind seit dem Erscheinen der Limousine vom Typ HANSA 1100 vergangen, und jetzt kommt wieder eine Neuschöpfung aus Bremen: das HANSA 1100 Coupé. Der Wagen präsentiert sich in einem neuen Gewände, er zeigt Verbesserungen in der Ausstattung und in der Technik. Der Preis ist gegenüber dem vorherigen Typ unverändert geblieben: 7600 DM ab Werk, Auffällig ist die langgestreckte Karosserie mit den breiten, verchromten Stoßstangen und den herausgezogenen Heckflossen, deren Abschluß große, kombinierte Heckleuchten bilden. Das Wesentliche aber an diesem Wagen – darauf weisen die Goliath-Werke besonders hin – ist die eingebaute Sicherheit. Das heißt: die Konstruktion Frontantrieb, 4-Zylinder-4-Takt-Boxermotor. Sie macht dieses Coupé, dessen maximale Geschwindigkeit um die 135 km/h liegt, sehr fahrsicher. Das neue HANSA 1100 Coupé ist ein Wagen für sportliche Fahrer. Wfu.