... daß einem der ältesten Kraftfahrer der Bundesrepublik, dem 91jährigen Johann Herchenbach aus Hermerath im Siegkreis, nach einem ungeklärten Unfall durch Gerichtsbeschluß der Führerschein entzogen wurde. Herchenbach, der bis dahin 60 Jahre lang unfallfrei gefahren war und die höchste Auszeichnung der Bundesverkehrswacht besitzt, erhob gegen diese Entscheidung keinen Einspruch.

... daß der junge Berliner Stadtinspektor Georg Reetz vom Bezirksamt Tiergarten in einem vom Berliner Senat ausgeschriebenen Wettbewerb zur Rationalisierung der Verwaltung einen Vorschlag einreichte, der die Streichung seiner eigenen Planstelle vorsieht.

... daß die Reutlinger Handelskammer eine betriebswirtschaftliche Beratungsstelle eingerichtet hat, die den selbständigen Handwerkern bei der Buchhaltung sowie bei Kosten- und Rentabilitätsuntersuchungen helfen soll.