Erholung oder Steigen!

In den Zeitungen liest man immer wieder von kräftigen „Erholungen“ der Aktienkurse, auch dann, wenn es sich um erreichte Höchstkurse handelt, die dieses Papier früher nie gehabt hat. Hier stimmt doch etwas nicht, jedenfalls sprachlich betrachtet. Wenn jemand sich an der See erholt, dann setzt das doch voraus, daß seine Gesundheit vorher ramponiert wurde. Ein frischer, kerngesunder Mensch kann zwar auch an die See fahren, bedarf dort aber keiner „Erholung“. Ist das an der Börse anders?

Ich meine, die Erholung eines Wertpapierkurses hat zur Voraussetzung, daß dieses Papier vorher im Kurs gefallen ist und nun den früheren Kursverlust entweder ganz oder teilweise wieder einholt. Oder irre ich und besteht an der Börse eine andere Auffassung über den Begriff der Kurserholung? Viele Zeitungen jedenfalls verwenden den Ausdruck „Erholen“ gleichbedeutend mit „Steigen“ der Kurse, gleichgültig, was vorhergegangen ist. über diese Frage möchte ich Sie um eine fachmännische Auskunft bitten, entweder brieflich oder im Rahmen obiger Rubrik.

H. K., Hamburg-Langenhorn

Antwort: Mit Ihrer Auffassung haben Sie durchaus recht. Von einer Kurserholung kann man nur sprechen, wenn die betreffenden Papiere, für die dieser Ausdruck gelten soll, vorher einmal gefallen waren. Das ist im allgemeinen auch der Fall. Aber oft ist das für den Außenstehenden nicht erkennbar, zumal dann nicht, wenn er die Kursbewegungen nur unregelmäßig verfolgt. Es gibt kaum eine Aufwärtsbewegung, die sich ohne Schwankungen vollzieht. Wenn dann ein vorübergehender kleiner Einbruch wieder ausgeglichen wird, spricht der Fachmann schon von einer Erholung. Oftmals haben sich im Börsenverlauf die Kurse verändert. Sie setzten schwachem und kamen im späteren Verlauf über den bisherigen Höchstkurs hinaus. Diese feinen Nuancen merkt der Nichtbörsenbesucher meist nicht, außerdem liegt dann sowohl eine Erholung als auch ein Steigen vor. Der Einfachheit halber (und auch des nur beschränkt zur Verfügung stehenden Raumes wegen) wird dann entweder von einer Erholung oder von einem Steigen berichtet.