Schweden kennenlernen? „Simsalabim“ macht es dem Reisenden leicht. Die mit diesem Zauberwort benannten Touren sind eine Kombination von Rundreisen und Netzkarten. Man bekommt mit der Rundreisekarte gleichzeitig eine Netzkarte, mit der man an einer bestimmten Zahl von Tagen innerhalb des von der Rundreise gebildeten Kreises mit der Bahn beliebig viel herumreisen kann. Die Tour SIM führt nach Nordschweden, SALA nach Mittelschweden, BIM nach Südschweden, SIMSALA nach Nord- und Mittelschweden, SALABIM nach Mittel- und Südschweden und SIMSALABIM durch ganz Schweden.

Sommerhäuschen in Dänemark kann noch mieten, wer rechtzeitig seine Wünsche beim Skandinavischen Fremdenverkehrsamt, Frankfurt am Main, am Hauptbahnhof 6, anmeldet. Das Amt hat einen Prospekt herausgegeben: „Ferienwohnungen in Dänemark“, der über die Lage der Häuser, die Höhe der Mieten und den gebotenen Komfort informiert.

Das höchste Berghotel Skandinaviens heißt „Leirvassbu“ und liegt 1400 Meter hoch an einem kleinen Bergsee im Jotunheim-Gebiet in Südwestnorwegen. Das Hotel ist die Erweiterung einer fünfzig Jahre alten Touristenhütte, in der Aufenthaltsräume, Bar und Speisesaal zu einem großen Raum zusammengefaßt wurden. Es hat sieben Einzel- und 49 Doppelzimmer und jeden Komfort, den man auch in der Stadt findet.