Zur rechten Lebensfreude kommt man am sichersten auf dem Umweg über Todesangst. – Alfred Polgar.

Wer preist da die Kunst?

Zum erstenmal wurde der "Kunstpreis der Deutschen Demokratischen Republik" an insgesamt fünfzehn Musiker, Maler, Schauspieler, Regisseure und Bildhauer verliehen. Unter den Preisgekrönten ist keiner, der auch westlich des Eisernen Vorhanges einer größeren Zahl von Freunden der Kunst bekannt wäre.

Wohl dem, der elfmal nein sagen kann

Der diesjährige Weltgesundheitstag am 7. April stand unter dem Thema "Die Geistesgesundheit in der Welt von heute". Dr. William C. Menninger, ehemals leitender Psychiater der amerikanischen Armee und Präsident der amerikanischen Gesellschaft für Psychiatrie, hatte einen Fragebogen zusammengestellt, der bei der Diagnose helfen soll: 1. Machen Sie sich ständig Sorgen? 2. Sind Sie aus unbestimmten Gründen unfähig, sich zu konzentrieren? 3. Fühlen Sie sich dauernd ohne gültigen Grund unglücklich? 4. Geraten Sie leicht in Zorn? 5. Ist Ihr Gesundheitszustand starkem Wechsel unterworfen (Depressionen, Überspanntheit), der Ihre Aktivität hemmt? 6. Empfinden Sie es immer als unangenehm, unter anderen zu sein? 7. Fallen Ihnen Ihre Kinder dauernd auf die Nerven? 8. Sind Sie verdrießlich und verbittert? 9. Haben Sie Angst ohne Grund? 10. Glauben Sie, immer recht zu haben, während die anderen immer unrecht haben? 11. Beklagen Sie sich über zahlreiche unbestimmte Schmerzen, deren physische Ursache kein Arzt ergründen kann? Nach dem amerikanischen Spezialisten ist Hilfe bereits dringend erforderlich, wenn nur eine Frage klar bejaht wird.