Vater Staat beobachtet mich)

Im Zivilberuf ist Tom Lehrer – Mathematikprofessor an der berühmten amerikanischen Universität von Harvard.

Er ist, was er ißt

Gesellschaftsspiel sind in England seit langem die vielen Fragen, die damit zusammenhängen, was der feine Mann tut und was er nicht tut. Der Londoner Arzt Samuel Leff hat sich nun damit beschäftigt, was der feine Mann ißt und was er nicht ißt. Einige seiner Ergebnisse: Der feine Mann in England ißt dunkles Brot (nicht Weißbrot), bittere (nicht süße) Marmelade, er trinkt den Kaffee ohne Milch; der feine Mann in Amerika ist der starke Mann, der viel Fleisch ißt, aber wenig (verweichlichendes) Gemüse und keinen Salat ("eine typische Frauennahrung"); der feine Mann in Asien ißt im allgemeinen keine Eier (denen er nachsagt, daß sie Unfruchtbarkeit, Kahlheit, Würmer erzeugen und Kinder zu Dieben machen), und er findet Milch abscheulich. Und in Deutschland? Mitteilungen erbeten...