Karsten Wispler:

Und wenn es köstlich,

wird es Mühe und Arbeit gewesen sein

– welch Unsinn, Majestät!

Kein Glaube, keine Liebe, keine Hoffnung

und auch keine Köstlichkeit;